Die Kommunikation aus poetologischer Sicht

Schon interessant, wenn sich der Geist verirrt,
das Vertrauen in die Welt zerbirst.
Deutsch sein heißt, wenn es finster wird,
du schuldig angeschwiegen wirst.

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 31. Oktober 2010 2:57
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Poetologische Sicht

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben