Die weihnachtliche Stille aus poetologischer Sicht

Oh, diese Stille ist wirklich erlabend!
Versonnen träumt unser Christliches Kind.
Ja, alle sinnieren am Heiligen Abend,
weil sie nur mit sich selbst beschäftigt sind.

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 25. Dezember 2010 15:03
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Poetologische Sicht

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben