Beiträge vom 30. Dezember 2010

Der deutsche Winter aus poetologischer Sicht

Donnerstag, 30. Dezember 2010 14:15

Einigkeit und Recht und freiheitlich,
Frost wie Frust sind Hand in Hand,
beim Wetter und auch menschlich:
Es ist sehr kalt im Deutschen Land!

Thema: Poetologische Sicht | Kommentare (0) | Autor:

Die innere Leere aus poetologischer Sicht

Donnerstag, 30. Dezember 2010 13:50

Die Abstraktion des Geistes
trennt dein Gefühl und die Fakten.
Es sind nur Icons! Ja, du weißt es,
die Intelligenz schafft ihre Nackten.

Thema: Poetologische Sicht | Kommentare (0) | Autor:

Die Niederungen des Alltags aus poetologischer Sicht

Donnerstag, 30. Dezember 2010 13:44

Jeder Satz sehr klug und weise,
der Kummer, das Leben, ihre Schäden.
Schließlich dann folgt das Wort ‚Scheiße!‘,
na so wie Menschen eben reden…

Thema: Poetologische Sicht | Kommentare (0) | Autor:

Die Niedertracht aus poetologischer Sicht

Donnerstag, 30. Dezember 2010 13:27

Es gab ihn immer, den Boulevard,
und den Beischlaf. Wer wann wen pieks?
Wer denn mit wem im Bette war,
das erfahren sie bei FickiLeaks!

Thema: Poetologische Sicht | Kommentare (0) | Autor: