Die Sinnkrise des ‚Westens‘ aus poetologischer Sicht

Die großen Fragen hält der Mensch für Schalk:
Ach! Quälende Stille, wenn das Schicksal bellt!
Erfolgreich ist nicht nur der kleine Balg,
auch wer Neurose für seinen Charakter hält.

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 31. Januar 2012 10:48
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Poetologische Sicht

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben