Neues von den Märkten aus poetologischer Sicht

Wie man das ständige Glück gar bucht?
Und wenn man hat, wie es verwalten?
Wer immer nur nach Liebe sucht,
der zeigt echtes Suchtverhalten.

Ihr legt eure Zukunft auf die Gleise,
doch beim Dichter wird nichts ranzig:
Hier gibt es den Tiefsinn kiloweise,
macht Vierunddreißigneunundzwanzig!

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 26. März 2013 14:46
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Poetologische Sicht

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben