Beiträge vom 13. April 2014

Über Temperamente aus poetologischer Sicht

Sonntag, 13. April 2014 22:17

Der Radikale wurd‘ zum wahrem Tropf,
als sein Weltbild außer Rand und Band:
Er hatte nicht nur seinen eigenen Kopf,
sondern gar die eigene Wand!

Das Schicksal zwang ihn in die Knie,
sein Starrsinn machte Seele tot,
gar selten blitzt noch das Genie,
ansonsten bleibt nur der Idiot.

Thema: Poetologische Sicht | Kommentare (0) | Autor: