Beiträge vom Oktober, 2015

Der Aphorismus als stark gekürzter Gegenwartsroman

Freitag, 30. Oktober 2015 11:46

Man könnte jetzt natürlich in einer Informationsgesellschaft den Leuten klar sagen, was Sache und Stand der Dinge ist; aber warum sollte man es ihnen so einfach machen? Sind die politischen Auseinandersetzungen der kleinen Rumpelstilzchen und Knusperhaushexen nicht in Wirklichkeit das öffentliche Theater der Gegenwart, live aufgeführt auf einer Bühne, die das Leben heißt? Ist es nicht der Mensch, der da so enttäuscht, während die unbewiesene Illusion einer besseren Gesellschaft unbeirrbar weiter funkelt?

Thema: Aphorismen | Kommentare (0) | Autor:

Das Leben, über die Schulter betrachtet…

Sonntag, 18. Oktober 2015 22:42

User comments

Es erfordert eine gewisse Aufmerksamkeit, jenes passende Motiv zu finden, welches der ursprünglichen Intention künstlerisch am ehesten entspricht…

Bildquelle: Autor, Pariser Platz, (full)

Thema: Das Leben, über die Schulter betrachtet... | Kommentare (0) | Autor: